Das Schloss Bánffy in Bontida – ein elektrisierendes Schloss

Versailles von Siebenbürgen

Der Ort, über den wir in diesem Beitrag schreiben, ist für manche vielleicht noch nicht so sensationell, aber wir glauben fest an das Potenzial dieses Ortes und an die Menschen vor Ort, die versuchen, es zu seinen glorreichen Tagen zurückzubringen. 

Wir sprechen über das Schloss Bánffy in Bontida in Kreis Cluj. Es ist ein Schloss, das größtenteils ruiniert wurde, aber nun Stück für Stück den ursprünglichen Glanz zurückerhält.

 Diese Burg ist 30 km von Cluj-Napoca entfernt und wurde einst „Versailles von Siebenbürgen“ genannt.
 Wenn Sie von Cluj kommen, folgen Sie der DN 1C in Richtung Gherla und biegen rechts auf den DJ 161 in Richtung Bontida ab.

Dieses architektonische Schlossensemble wurde von der Familie Bánffy im Stil der Renaissance, zumindest im Kern, erbaut.

 Die Erweiterungen wurden im 18. Jahrhundert im Barockstil gebaut. Im 19. Jahrhundert wurden im neoklassischen und romantischen Stil weitere Teile des Gebäudes hinzugefügt. Die nicht so schöne Fassade ist dem Umstand geschuldet, dass alle Gebäude in diesem Ensemble wegen der drohenden Einsturzgefahr mit Betonkonstruktionen oder Stahlträgern gesichert werden mussten.

Gehört zu den Gefährdetsten Monumenten der Welt

Im Jahr 1999 wurde diese Burg von World Monument Watch zu den 100 gefährdetsten Monumenten der Welt gezählt.
 Die Transylvania Trust Foundation hat alles unternommen, damit die Burg auf diese wichtige Liste kommt. Ohne diesen wenig schmeichelhaften Titel wäre es für die Transylvania Trust Foundation nicht möglich gewesen Gelder für die Restaurierung zu bekommen.

Einige Gebäude sind bereits restauriert worden. Die notwendigen Arbeiten sind aufwändig und kostspielig, daher kann nur in Etappen saniert werden, denn das Geld muss an der richtigen Stelle investiert werden.
 In den bereits restaurierten Gebäuden findet man Kunstgalerien mit wertvollen und schönen Objekten.

Electric Castle Festival in Rumänien

Das Schloss wurde im Jahr 2015 berühmt, weil es das Electric Castle Festival beherbergte, das mittlerweile zu einem festen Event geworden ist.
 Seit 2015 haben mehrere zehntausend Menschen, die an diesem Festival teilgenommen haben, den Prozess der Wiederherstellung der gesamten Burg damit unterstützt. Es ist ein großartiges Beispiel für gegenseitigen Nutzen, wie historische Denkmäler, Mittel für die Restaurierung erhalten können.

Nach dem Besuch der gesamten Schlossdomäne empfehlen wir einen Kaffee im Schlosscafé zu genießen.
 Die hier arbeitende gute Seele des Cafés wird, darauf angesprochen, sicherlich Spannendes aus der Geschichte dieses Ortes zu erzählen haben. Wir empfehlen Ihnen das Schloss Bánffy und natürlich das Electric-Castle Festival zu besuchen, das jedes Jahr im Juli stattfindet.

Textquelle: Amazing Romania

Bildquellen

Weitere Impressionen Rumäniens

Besuchen Sie uns auf Instagram