Der Parlamentspalast – Das Wahrzeichen in Bukarest

Das zweitgrößte Verwaltungsgebäude der Welt

Der Parlamentspalast, ein kolossales Gebäude, befindet sich in der Hauptstadt Rumäniens und wurde auf Wunsch des damaliges rumänischen Diktators, Nicolae Ceausescu gebaut. Der Palast war früher auch unter den Namen „Haus des Volkes“ (Casa Poporului) bekannt und ist das zweitgrößte Verwaltungsgebäude der Welt nach dem Pentagon in den USA.

Über 20.000 Arbeiter und 700 Architekten waren notwendig, um dieses massive Gebäude zu bauen, bestehend aus 12 Stockwerken und 1.100 Räumen. Eine 106 m lange Lobby und vier Stockwerke unter der Erdoberfläche, darunter auch ein enormer Atombunker, wurden zwischen den Jahren 1984-1989 gebaut. Der Kronleuchter in der Menschenrechtshalle (Sala Drepturilor Omului) wiegt 2,5 Tonnen und einige der Kronleuchter haben mehr als 7.000 Glühbirnen. Dem gigantischen Vorhaben und den Plänen von Ceausescu mussten Ende der 1970er-Jahre Wohnblöcke mit circa 40.000 Wohnungen, über 20 Kirchen und drei Synagogen weichen.

Der Palast des Parlaments ist flächenmäßig das zweitgrößte Bürogebäude der Welt mit seinen 365.000 m² und vom Volumen her das drittgrößte, nach Cape Canaveral Space Center in den USA und der Großen Pyramide aus Ägypten.

Der Parlamentspalast in Bukarest kostete mehr als 3 Milliarden Euro

Als der Bau im Jahre 1984 begann, war das Gebäude das Hauptquartier der kommunistischen Regierung des Landes. Heute beherbergt es das rumänische Parlament, das Internationale Konferenzzentrum von Bukarest und das Museum für moderne Kunst in Rumänien. Das Gebäude wurde exklusiv mit Materialien aus Rumänien eingerichtet und dekoriert. Die Arbeiter, die eingesetzt worden sind, waren die Besten des Landes, denn Ceausescu war größenwahnsinnig. Die Baukosten beliefen sich auf über 3 Milliarden Euro.

Eine Reise durch die rumänische Baukunst

Eine geführte Tour, ermöglicht den Besuchern einen Blick in einen kleinen Abschnitt. Räume, dessen Glanz fast blendet, riesige Hallen und Räume, die vom Senat benutzt werden, wenn keine Sitzung zu dem Zeitpunkt stattfindet, versetzen die Besucher ins Staunen. Die Innenräume sind sehr luxuriös mit Kristall-Kronleuchtern, Mosaiken, Eichenholzverkleidungen, Marmor, Blattgold und hochwertigen Tonnen-schweren Teppichen ausgestattet.

Planen Sie Ihren Besuch
Ein gültiger Reisepass oder nationaler Ausweis ist erforderlich, um Zugang zum Palast des Parlaments zu erhalten.
Reservierungen für 1-9 Personen ist nur per Telefon, 24 Stunden vor dem Besuch in der Zeit zwischen 09:00 – 16: 00, unter den folgenden Telefonnummern: +40 733 558 102 oder +40 733 558 103 möglich.
Große Gruppen, ab 10 Personen: Reservierungen werden dringend empfohlen. Bitte senden Sie eine E-Mail oder über die Website, um eine Reservierung zu buchen.

Folgende Informationen werden benötigt:

  • Zahl der Teilnehmer
  • genaues Datum & ungefähre Ankunftszeit
  • Guidesprache (englisch oder französisch)
  • Art der Tour gewünscht (Standard, Standard + Terrasse oder Standard + Terrasse + Unterirdisch)

Adresse

Strada Izvor 2-4, 050063 Bukarest

Textquelle: Romanian Turism

Bildquellen

Weitere Impressionen Rumäniens

Besuchen Sie uns auf Instagram